Darßer Ort © Lutz Storm
Netzwerk Nationales Naturerbe

Nationales Naturerbe

Alte Wälder, stille Moore, weite Heidelandschaften, bizarre Felsen und wilde Strände – Deutschland besitzt einzigartige Naturlandschaften. Sie sind Lebensräume für viele seltene und bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Rund 156.000 Hektar wertvolle Naturschutzflächen aus dem Eigentum des Bundes wurden seit dem Jahr 2005 von der Privatisierung ausgenommen und dem Naturschutz unentgeltlich als Nationales Naturerbe zur Verfügung gestellt. Hierzu zählen ehemalige Militärflächen, Flächen des "Grünes Bandes" an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, Treuhandflächen aus dem DDR-Volksvermögen sowie Bergbaufolgeflächen. Die Naturstiftung David setzt sich seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Projekten für die langfristige Sicherung, Entwicklung und Betreuung des Nationalen Naturerbes ein.

Weiterlesen

Broschüre „Das Nationale Naturerbe - Naturschätze für Deutschland"

Herausgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Download

Downloads & Links

Flächenliste 1. Tranche Nationales Naturerbe

Flächen BImA PDF downloaden (38 KB)

Flächenliste 2. Tranche Nationales Naturerbe

Flächen BImA PDF downloaden (24 KB)

Flächenliste 3. Tranche Nationales Naturerbe

Flächen BImA PDF downloaden (33 KB)

Informationen zum Nationalen Naturerbe

Bundesamt für Naturschutz (BfN)Link zur Website

Informationen zum Nationalen Naturerbe

Ministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)Link zur Website

Informationen der DBU Naturerbe GmbH

Link zur Website

Förderer und Partner

BfN
BfN
BMU_2018
BMU_2018
SUNK
SUNK
NRW Stiftung
NRW Stiftung
Stiftung Naturschutz SH
Stiftung Naturschutz SH
Naturschutzfond Brandenburg
Naturschutzfond Brandenburg
Sielmann
Sielmann
Landesstiftung Sachsen
Landesstiftung Sachsen
Vogelschutzkomitee
Vogelschutzkomitee